Incordia – Die Vikinger kommen

with 1 Kommentar

Heute stellen wir euch die letzte Band in unsere Line-Up vor. Dem ein oder Anderen dürfte der Name Incordia vielleicht schon ein Begriff sein.

Die Band Incordia kommt zum größten Teil aus Darmstadt und Umgebung. Ihre Musik lässt sich gut als Melodic Death Metal beschreiben, wobei der Einfluss aus der nordischen Mythologie nicht von der Hand zu weisen ist. Songs wie "Hymn Of The Asagods" oder auch "Abandoned" laden jeden zum Headbangen ein. Zu finden sind die beiden Songs auf dem aktuellen Album "The Talon-Elder", welches bereits der zweite Longplayer der Band ist. Das erste Album "The Darkness Surrounding" erschien im Jahr 2015. Interessant ist, dass der der Hauptgesang von der Dame Kari kommt. Jedoch hat Sängerin Kari die Band vor kurzem verlassen um sich voll und ganz dem Nachwuchs widmen zu können. Der Gesang wird ab sofort von Leander übernommen, der bereits als Gitarrist in der Band tätig ist.

Wie findet ihr die Musik? Schärft ihr bereits eure Äxte um gemeinsam mit den Kämpfern von Incordia im Januar das Junity zu stürmen?

Wir sind gespannt auf eure Kommentare und Meinungen. 

Weiter Infos findet ihr natürlich auf Facebook und der Webseite der Band.

Eine Antwort

  1. Sarah-Patrizia Wollenin
    | Antworten

    Ich finde diese Band richtig geil. Trage so oft es geht mein Bandshirt von ihnen und höre das neueste Album beim Autofahren rauf und runter. Schön, dass sie weiter machen 😀

    Gute Wahl!

Deine Gedanken zu diesem Thema